Aktuelle Termine

Schreibcafé aktuell:

Im Schreibcafé treffen sich Menschen mit unterschiedlichen Schreibinteressen. Bei jedem Treffen stehen eine Textart und ein Thema im Mittelpunkt (beispielsweise Biografisches Schreiben, Lyrik, Schreibdenken, kreative Schreibmethoden usw.). Nach der Präsentation des jeweiligen Themas wird praktisch gearbeitet, d.h. es werden ganz konkret Texte geschrieben. Das schafft Gelegenheit, neue Seiten an sich selbst zu entdecken und neue Arbeitsweisen auszuprobieren.

Thema: Visionen entwickeln mit kreativen Schreibmethoden

Referentin: Kathrin Möller

Dienstag, 6. Februar 18:00 – 19:30 Uhr; Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, „Das Schloss“, Grunewaldstraße 3, 12165 Berlin

(S+U Rathaus Steglitz)


Was mein Leben mir sagen will

1-Tages-Seminar

Die eigene Lebensgeschichte lesbar zu machen, hilft uns zu erfassen, wer wir sind und wo wir stehen. Sie lernen die wichtigsten Aspekte des biografischen Schreibens kennen, sowie kreative und literarische Schreibtechniken anzuwenden. Der Kurs bietet die Möglichkeit, sich schreibend mit der eigenen Lebensgeschichte auseinanderzusetzen, sie zu reflektieren und zu bewahren. Mit Hilfe kreativer Schreibübungen werden Erinnerungen aktiviert und aufgezeichnet.

Verbindliche Anmeldung bis 18.01.2018!
Im Kurs werden 3,00 € für die Skriptmappe eingesammelt.

Samstag, 27. Jan., 09.30 – 16.30 Uhr

RW 21, Bayreuth, Seminarraum 4
Mehr Info + Anmeldung: www.vhs-bayreuth.de


Anpacken statt Aufschieben

Wie Sie sich selbst nachhaltig motivieren

Jeder von uns hat Aufgaben, die er nicht gerne erfüllt und deshalb gerne vertagt. Oft geraten wir aber unter Stress, wenn wir Dinge zu lange vor uns herschieben. Manchmal baut sich ein harmloses Aufschieben auch zu einer belastenden Arbeitsblockade auf, die dann die Nerven blank liegen lässt. So muss es nicht bleiben. Die Gewohnheit des Aufschiebens lässt sich in beherztes Anpacken verwandeln.
Im Seminar werden die hauptsächlichen Motive für chronisches Aufschieben genannt und die dahinter liegenden Konflikte beleuchtet sowie praktische Methoden und Techniken vorgestellt, wie Sie – trotz innerer Widerstände – gute Vorsätze tatsächlich erfolgreich Schritt für Schritt in die Tat umsetzen.

Fr, 02.02.2018, 17:00 – 21:00 und Sa, 03.02.2018, 10:30 – 16:30

Haus der Volkshochschule, 13597 Berlin, Carl-Schurz-Str. 17, 2.05
Mehr Info + Anmeldung: www.vhs-spandau.de


Ich steh‘ auf mich

Wertschätzung macht mich & andere stark – das Seminar zum Buch

Wer gut zu sich selbst ist, kommt auch mit anderen besser klar. Wertschätzung ist das A und O, am Arbeitsplatz ebenso wie in persönlichen Beziehungen. Im Seminar wird gezeigt, wie vorteilhaft eine wertschätzende Haltung im alltäglichen Leben ist und was uns im Alltag dabei unterstützt, unsere Selbstwertschätzung zu stärken.

Dienstag, 6. Februar, 09:00 – 12:00 Uhr 

ALO Kulmbach, Kronacher Straße 9
Mehr Info + Anmeldung: Telefon 0 92 21 / 43 77 oder E-Mail: alo.beratung.kulmbacht-online.de


Altes loslassen und neue Impulse entdecken

1-Tages-Workshop

Ballast abwerfen, sich von Unwichtigem trennen und stimmige Prioritäten setzen – das macht es uns leichter, den Anforderungen des Alltags gerecht zu werden.

In diesem 1-Tages-Workshop werden einfache und wirksame Ordnungstechniken vorgestellt, mit deren Hilfe wir den Schreibtisch „ent-stapeln“, Kleiderschrank und Wohnung „ent-rümpeln“, unser Leben „ent-schleunigen“ und die sozialen Beziehungen „ent-lasten“ können, so dass wir die alltäglichen Aufgaben unbeschwerter und gelassener meistern.

Samstag, 10. Februar, 10.00 – 17.00 Uhr

Evangelische Familienbildung Reinickendorf, Pastor-Weise-Haus, Spießweg 7, 13437 Berlin
Mehr Info + Anmeldung: www.kirchenkreis-reinickendorf.de


Wenn nicht jetzt, wann dann?

1-Tages-Seminar

Inhalte:

Wohl jeder hat Aufgaben, die er nicht gerne anpackt und deshalb vertagt ? manchmal bis zum Sanktnimmerleinstag. Doch das Verschieben wichtiger Vorhaben kann zu einem quälenden Stressfaktor werden. Dies muss nicht sein! Die „Aufschieberitis“ lässt sich in beherztes Anpacken verwandeln.
Im Workshop werden die Motive für chronisches Aufschieben ergründet und praktische Methoden zur Selbstmotivierung vorgestellt, die wirksam dabei unterstützen, Vorhaben Schritt für Schritt in die Tat umzusetzen.

Sonntag, 18. Februar 2018, 10:00– 17.00 Uhr

vhs Berlin Mitte, 10115 Berlin, Linienstr. 162, Raum 1.12
Mehr Info + Anmeldung: www.vhsmitte.de