Archiv der Kategorie: Aktuell

e-Letter Nr. 142 / Oktober 2018

Liebe Freundinnen und Freunde,

Vielen Dank für die vielen Rückmeldungen zum Thema Zeitumstellung. Es war keine einzige dabei, die der Zeitumstellungsprozedur auch nur eine einzige Träne nachweint. Nun kommt 2019 wahrscheinlich eine große Diskussion in Gang, ob nun Sommerzeit forever oder Winterzeit forever… wir dürfen gespannt sein. Die Meinungen dazu sind recht gespalten. Ende Oktober ist es – vielleicht zum letzten Mal, vielleicht auch nicht – wieder so weit. Und: Von 2018 sind mit dem heutigen Tag grade mal noch 82 Tage übrig, dann können wir schon 2019 begrüßen…

Der Herbst nimmt jetzt voll die Fahrt auf.

Weiterlesen

e-Letter Nr. 141 / September 2018

 

Liebe Freundinnen und Freunde,

So wie’s aussieht, soll die Zeitmessung jetzt wieder “rund” laufen 🙂 und nicht mehr diese kuriosen zwei Sprünge von “Normal”zeit zu Sommerzeit und zurück vollführen. So weit, so vernünftig. Wann die politisch Verantwortlichen hierzulande sich dazu entschließen, das Ergebnis der EU-weiten Abstimmung zu vollziehen, ist noch völlig offen.

Viele Menschen leiden unter diesen eine-Stunde-vor, eine-Stunde-zurück Kapriolen. Meinem Organismus war das relativ schnuppe, der passt sich recht rasch an unterschiedliche Gegebenheiten an, doch bei vielen Mitmenschen ist dies eben nicht der Fall. Die gesundheitlichen Anpassungsprobleme sind vielfältig, ein gestörter Biorhythmus, Einschlaf- und Durchschlafprobleme und Herzbeschwerden sind die häufigsten davon. Das alles können wir uns künftig ersparen.

Weiterlesen

e-Letter Nr. 140 / August 2018

 

Liebe Freundinnen und Freunde,

vielen Dank für die vielen Feedbacks zum letzten Newsletter, insbesondere an Marie, Lara und Klaus für ihre sehr persönlichen Reflexionen zum Thema Lebenssinn. – Da war viel für mich Nachdenkenswertes dabei.

In den letzten Wochen ächzten wir wohl alle unter den hohen Temperaturen, und das geht nicht nur den Menschen in unserem Lande so. Die Hitzewelle rollt weltweit. Lässt Polkappen schmelzen, den Meeresspiegel ansteigen, die Böden ausdörren. Diese und noch weitere Folgeerscheinungen sind uns mittlerweile wohlbekannt. Und: wenn Politik, Wirtschaft und Gesellschaft seinerzeit in den 1970er Jahren nach dem Bericht des Club of Rome über “Die Grenzen des Wachstums” global ein Umdenken in die Wege geleitet und die Weichen für eine nachhaltige Entwicklung gestellt hätten… dann bräuchten wir uns jetzt nicht mit all den Problemen auseinanderzusetzen, die im Zuge der Klimakrise auf uns zurollen.

Weiterlesen

e-Letter Nr. 139 / Juli 2018

Liebe Freundinnen und Freunde,

Wenn wir wissen, wofür wir das tun was wir tun, können wir erstaunlich starke Kräfte entwickeln, vor allem dann, wenn das Ziel, das uns leitet, eines ist, mit dem wir uns voll und ganz identfizieren. Wenn wir einen übergeordneten Sinn in unserem Tun erkennen, können wir viele Schwierigkeiten meistern und werden wir kreativ darin, neue Wege zu finden. „Wer ein WARUM zum Leben hat, erträgt fast jedes WIE“, sagte schon Friedrich Nietzsche.

Wie sieht Ihr persönliches WARUM aus?

Weiterlesen

e-Letter Nr. 138 / Juni 2018

Liebe Freundinnen und Freunde,

vielen herzlichen Dank für Ihre Rückmeldungen! Es sind sehr viele Neubestell-E-Mails eingegangen, und das freut mich sehr. So sitze ich nun mit dem Notebook im Garten + entwerfe e-Letter Nr. 138. Ab und an weht Rosenduft vorbei und gibt mir das Gefühl, dass nun voll der Sommer ausgebrochen ist.

Vielleicht ist es eine angenehme Begleiterscheinung des Älterwerdens, sich der angenehmen und schönen Dinge bewusster zu sein als in früheren Zeiten und den ärgerlichen, stressigen und nervenden Sachen dagegen weniger Aufmerksamkeit zu schenken.

Weiterlesen

e-Letter Nr. 137 / Mai 2018


Liebe Freundinnen und Freunde,

Infolge des baldigen Inkrafttretens des neuen Datenschutzgesetztes (DSGVO) muss auch der Verteiler des e-Letters von engelbrecht-media.de auf den aktuellen Stand der Richtlinien gebracht werden.

Jede Empfängerin/jeder Empfänger muss über folgendes informiert werden:

• Ihre bzw. seine E-Mail-Adresse, die im Verteiler des e-Letters von engelbrecht-media.de enthalten ist, wird ausschließlich für gelegentliche Nachrichten per e-Mail von engelbrecht-media.de sowie im Zusammenhang mit ihrem bzw seinem Namen zur Dokumentation der Zustimmung hierzu verwendet (letzeres: siehe Einverständniserklärung zwischen den Querlinien oben).

• Die Empfängerin/der Empfänger kann jederzeit das Einverständnis widerrufen, in den Verteiler aufgenommen worden zu sein.

Weiterlesen

e-Letter Nr. 136 / April 2018


Liebe Freundinnen und Freunde,

na, da haben wir wohl alle sehnsüchtig darauf gewartet: FRÜHLING! ich hoffe, Sie hatten ein frohes und erholsames Osterfest und sind nun, so wie ich, voller Tatendrang.

Jetzt brauchen die meisten von uns viel weniger bewusste Gute-Laune-Pflege als im Herbst und im Winter.

Weiterlesen

e-Letter Nr. 135 / März 2018

Liebe Freundinnen und Freunde,

Es wird wärmer und die Tage werden länger … endlich, so denken wahrscheinlich viele, und ich auch. Viele lechzen nach Licht, gehen jetzt gerne spazieren und genießen die ersten wärmenden Sonnenstrahlen. Keine Jahreszeit ist so stark mit dem Begriff “Veränderung” verbunden wie der Frühling.

Weiterlesen

e-Letter Nr. 134 / Februar 2018


Liebe Freundinnen und Freunde,

In dem vor ein paar Tagen zu Ende gegangenen Januar fehlte vom Winter jede Spur, dafür gab es aber reichlich Wind bis hin zu orkanartigen Windböen, die mancherorts auch größere Schäden hinterließen. Eine Ausnahme? Oder müssen wir uns jetzt auf noch ausgeprägtere wettermäßige Unwuchten einstellen? Die Metereologen sind sich in dieser Frage uneins und die berühmte Kristallkugel hilft auch nicht weiter.

Weiterlesen

e-Letter Nr. 133 / Januar 2018

Liebe Freundinnen und Freunde,

ich hoffe, Sie hatten einen schönen Jahreswechsel + einen guten Start nach 2018. Vielleicht haben Sie sich in der Zeit zwischen den Jahren Gedanken gemacht, was Sie in den vor Ihnen liegenden 365 Tagen gerne verwirklichen würden. Nachfolgend mal die Top Ten der guten Neujahrsvorsätze (Quelle: www.evidero.de)

Mehr Zeit für sich selbst  – mehr bewegen/Sport – mehr Zeit für Freunde/Familie – Stress vermeiden oder abbauen – sich gesünder ernähren – abnehmen – weniger Alkohol trinken – weniger fernsehen – sparsamer sein – das Rauchen aufgeben

Kommt Ihnen das eine oder andere vertraut vor?

Weiterlesen