Aktuelle Termine

Schreibcafé aktuell:

Im Schreibcafé treffen sich Menschen mit unterschiedlichen Schreibinteressen. Bei jedem Treffen stehen eine Textart und ein Thema im Mittelpunkt (beispielsweise Biografisches Schreiben, Lyrik, Schreibdenken, kreative Schreibmethoden usw.). Nach der Präsentation des jeweiligen Themas wird praktisch gearbeitet, d.h. es werden ganz konkret Texte geschrieben. Das schafft Gelegenheit, neue Seiten an sich selbst zu entdecken und neue Arbeitsweisen auszuprobieren.

Nächstes Schreibcafé: Dienstag, 07.05., 18:00 – 19:30 Uhr

Referentin: Sandra Fanroth

Thema: Schreiben mit Mascha Kaléko – Humor damals und heute

Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, „Das Schloss“, Grunewaldstraße 3, 12165 Berlin
(S+U Rathaus Steglitz)

Anmeldung ist nicht erforderlich; Kostenbeitrag: 3 Euro


Entscheiden mindert Leiden

Überlegt und zügig die richtige Wahl treffen

Sa, 04.05.2019, 10:00 – 16:30

Der Alltag ist häufig geprägt von komplexen Anforderungen und dem Zwang zur Eile. In diesem Spannungsfeld sind jeden Tag eine Vielzahl von Entscheidungen zu treffen. Kopf oder Bauch? Zügig, überlegt und effizient entscheiden können ist in vielen Situationen von Vorteil.

Wie rationale Argumente und Bauchgefühl in Einklang gebracht werden und dies für kluge Entscheidungen zu nutzen ist, vermittelt dieser Workshop. Er gibt einen Überblick über die wirksamsten rationalen und intuitiven Methoden zur Entscheidungsfindung. Ziel ist es, herauszufinden, welches die persönlich ?passendsten? sind und sie gezielt in der Praxis anzuwenden.

Haus der Volkshochschule, 13597 Berlin, Carl-Schurz-Str. 17, 206
Mehr Info + Anmeldung: k.schubert-linder@ba-spandau.berlin.de


Ein Sachbuch schreiben – Von der Idee zum fertigen Buch

vhs Bayreuth, RW21, Richard-Wagner-Str. 21, 95444 Bayreuth

Fr, 10.05.2019, 18:00 – 21:00; Sa, 11.05.2019, 10.00 – 17.00; So, 12.05.2019, 10.00 – 13.00

Ein Buch zu veröffentlichen ist ein guter Weg, um sich als Expertin oder Experte in einem persönlichen Fachgebiet auszuweisen. Die ersten beiden Bausteine zu Ihrer Buchveröffentlichung sind:

1. eine tragfähige Idee, und

2. ein überzeugendes Exposé, mit dem Sie die Chance haben, einen guten Verlag für Ihre Idee zu gewinnen.

In diesem Workshop lernen Sie alle Phasen einer Buchveröffentlichung kennen, erfahren, was zu tun ist, um Ihr Buchprojekt erfolgreich auf den Weg zu bringen und welche Sackgassen Sie sich dabei ersparen können. Sie setzen sich mit Ihrer Idee auseinander: Was ist das Neue, das Ungewöhnliche daran? Was ist wichtig, um damit am Markt eine Chance zu haben? Sie reflektieren Ihr Konzept und erfahren, welche Inhalte ein aussagekräftiges Exposé unbedingt enthalten sollte. Sie lernen, wie Sie Inhalte in eine sinnvolle Reihenfolge bringen. Sie erhalten Informationen über die Arbeitsweise von Buchagenturen. Sie erfahren, welche Konditionen im Verlagsvertrag üblich sind. Sie gewinnen einen Überblick über Sackgassen und Stolpersteine, die es zu vermeiden gilt.

Voraussetzung: Es sollte eine konkrete Idee für ein Sachbuch vorhanden sein. Die Kosten für ein Skript sind im Kursentgelt inbegriffen. Bitte bringen Sie Schreibutensilien mit.

Anmeldung unter: https://www.vhs-bayreuth.de


Was mein Leben mir sagen will

Einführung in das biografische Schreiben

Fr, 17.05.2019, 18:15 – 21:15 + Sa, 18.05.2019, 10:00 – 17:00

In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit den wichtigsten Aspekten des biografischen Schreibens und setzen uns spielerisch mit der eigenen Lebensgeschichte auseinander. Mit Hilfe kreativer Schreibübungen werden Erinnerungen aktiviert und zu Papier gebracht.

Sich mit der eigenen Lebensgeschichte zu beschäftigen, verhilft uns zu einem tieferen Verständnis unserer Persönlichkeit und unserem Fühlen, Denken und Handeln.

VHS Tempelhof-Schöneberg, Campus Schöneberger Linse, Tempelhofer Weg 62, 10829 Berlin
Mehr Info + Anmeldung: uwe.krzewina@ba-ts.berlin.de


Dranbleiben oder loslassen?

Entwickeln Sie Strategien gegen chronisches Aufschieben – Abendseminar, Donnerstag, 23.05. 2019, 17:00–20.00 Uhr

Oft stellt sich die Frage, ob es lohnt an einer Sache weiter festzuhalten oder ob es besser ist, zugunsten neuer Möglichkeiten loszulassen. Begleiterscheinungen sind oft negative Gedanken, die im Geiste immer wieder durchgegangen werden. Dieses „Kopfkino“ ist verantwortlich für hartnäckiges Nicht-Loslassen-Können. Dabei liegen die Vorteile einer Entscheidung auf der Hand:

• Prioritäten helfen dabei, sich von unwichtigen und negativen Dingen zu entlasten
• Konsequente Entscheidungen zugunsten gewinnbringender Angebote wirken positiv auf das Gesamtunternehmen
• Sie kanalisieren Ihre Kraft in Erfolg versprechende Projekte

Dranbleiben oder Loslassen? Dieses Seminar zeigt Wege auf, wie Sie als Unternehmerin für sich und Ihr Unternehmen optimale Lösungen finden. Lernen Sie effektive und gewinnbringende Projekte von überflüssigen oder wenig einbringenden Projekten zu filtern. Dazu werden wir an Ihrer unternehmerischen Situation arbeiten, damit Sie anwendungsbezogene Hinweise erhalten.

Akelei e.V., Berufswegplanung mit Frauen, Rhinstr. 84, 12681 Berlin; Anmeldung unter: info@akelei-online.de