Aktuelle Termine

 Schreibcafé aktuell:

Im Schreibcafé treffen sich Menschen mit unterschiedlichen Schreibinteressen. Bei jedem Treffen stehen eine Textart und ein Thema im Mittelpunkt (beispielsweise Biografisches Schreiben, Lyrik, Schreibdenken, kreative Schreibmethoden usw.). Nach der Präsentation des jeweiligen Themas wird praktisch gearbeitet, d.h. es werden ganz konkret Texte geschrieben. Das schafft Gelegenheit, neue Seiten an sich selbst zu entdecken und neue Arbeitsweisen auszuprobieren.

Dienstag, 03.09., 18:00 – 19:30 Uhr

Referentin: Kirsten Heidler

Thema: Ein lyrischer Abend

Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, „Das Schloss“, Grunewaldstraße 3, 12165 Berlin
(S+U Rathaus Steglitz)

Anmeldung ist nicht erforderlich; Kostenbeitrag: 3 Euro


Geheimnisvolle Orte erschreiben

Samstag, 07.09.2019, 10:00 – 18:00

Ein Schreibkurs an Orten in Kladow und Wannsee. Durch geleitete Inspiration und mit verschiedenen Techniken des Kreativen Schreibens entstehen Lyrik- und Prosatexte.

Besucht werden die Ufer des Wannsees, die Sacrower Heilandskirche, interessante Parks und schöne Gärten. Sigrid Engelbrecht und Kirsten Heidler laden Sie ein zu Begegnungen und Gedankenspielen. Aus informativen Ortsbeschreibungen wird Kreatives Schreiben mit allen Sinnen. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Treffpunkt: wird noch bekannt gegeben

Mehr Info + Anmeldung: k.schubert-linder@ba-spandau.berlin.de


Romanpremiere: Nach Einbruch der Dunkelheit Montag, 09.09.2019, 19:00 – 20:30

Der Schreibsalon am Kleistpark lädt herzlich ein zu Lesung und Gespräch mit der Autorin Sigrid Engelbrecht, die an diesem Abend ihren Roman „Nach Einbruch der Dunkelheit“ vorstellt. Begleitet wird sie dabei von Jana Ritter am Klavier.

Schreibsalon am Kleistpark, Langenscheidtstraße 12, 10827 Berlin-Schöneberg
(sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen, z.B. U7, Bus M85, M48, 187er.)

Mehr Info + Anmeldung: info@engelbrecht-media.de


Anpacken statt Aufschieben, montags, ab 16.09. 2019 jeweils 18:00 bis 21:00

Was sind Motive für chronisches Aufschieben? Erproben von praktischen Methoden und Techniken, die es leichter machen – trotz innerer Widerstände – gute Vorsätze tatsächlich erfolgreich Schritt für Schritt in die Tat umzusetzen.

Die Termine für den Kurs sind:
Mo 16.09.2019
Mo 23.09.2019
Mo 30.09.2019

Ev. Matthias-Claudius-Kirchengemeinde, Schulzendorfer Straße 19, 13503 Berlin; mehr Info + Anmeldung: familienbildung@kirchenkreis-reinickendorf.de


Der magische Kubus, Freitag, 20.09.2019

– ein Imaginationsspiel im Rahmen der “Langen Nacht der Volkshochschulen” in der vhs Berlin Mitte, Linienstraße 162, 10115 Berlin. Die Veranstaltungen starten ab 18.00 Uhr, näheres dazu im nächsten e-Letter.

Siehe auch: https://www.berlin.de/vhs/volkshochschulen/mitte/aktuelles/lange-nacht-2019/


Stress lass nach – ein Austag für Alleinerziehende; Sonntag, 22.09.2019, 10:00 bis 17:00

An diesem Kurstag nehmen Sie sich eine persönliche Auszeit. Sie überprüfen Ihre Gewohnheiten und lernen auf spielerische Art und Weise, wie Sie einer Überbelastung entgegenwirken. Sie erproben, wie Sie Ihre persönlichen Kraftquellen stärken und wie Sie mit mehr Selbstvertrauen und Gelassenheit Ihren Alltag meistern können. Damit Sie sich rundum entspannen können, ist für eine parallele Kinderbetreuung gesorgt.

Evangelische Familienbildungsstätte, Pastor-Weise-Haus, Spießweg 7, 13437 Berlin

Mehr Info + Anmeldung: familienbildung@kirchenkreis-reinickendorf.de


 Schreibcafé aktuell:

Im Schreibcafé treffen sich Menschen mit unterschiedlichen Schreibinteressen. Bei jedem Treffen stehen eine Textart und ein Thema im Mittelpunkt (beispielsweise Biografisches Schreiben, Lyrik, Schreibdenken, kreative Schreibmethoden usw.). Nach der Präsentation des jeweiligen Themas wird praktisch gearbeitet, d.h. es werden ganz konkret Texte geschrieben. Das schafft Gelegenheit, neue Seiten an sich selbst zu entdecken und neue Arbeitsweisen auszuprobieren.

Dienstag, 01.10., 18:00 – 19:30 Uhr

Referentin: Karin Küting

Thema: Recherche, Details & Co / Modul: Genre

Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, „Das Schloss“, Grunewaldstraße 3, 12165 Berlin
(S+U Rathaus Steglitz)

Anmeldung ist nicht erforderlich; Kostenbeitrag: 3 Euro