e-Letter Nr. 136 / April 2018


Liebe Freundinnen und Freunde,

na, da haben wir wohl alle sehnsüchtig darauf gewartet: FRÜHLING! ich hoffe, Sie hatten ein frohes und erholsames Osterfest und sind nun, so wie ich, voller Tatendrang.

Jetzt brauchen die meisten von uns viel weniger bewusste Gute-Laune-Pflege als im Herbst und im Winter.

Die Stimmung hebt sich von ganz alleine durch das frische Grün und die vielen Blüten-Farbtupfer in der Landschaft und die Wärme tut das ihre, um ein behagliches und optimistisches Gefühl rüberwachsen zu lassen… ach ja, wie schön, nun das Dasein noch mehr zu genießen als in kargen Winterzeiten und zu den Widrigkeiten, die das Leben ab und an auch so mit sich bringt ein herzhaftes „Trotzalledem!“ zu sagen.

Frohe Frühlingstage mit viel Sonnenschein + guter Laune wünscht Ihnen

Ihre
Sigrid Engelbrecht

[/toggle]


Rubriken

1. Neuigkeiten
2. Aktuelle Seminarangebote und Termine
3. Selbstcoaching-Leitfaden
4. Selbstmanagement: Tipps & Tricks
5. Kleine Weisheitsgeschichte


1. Neuigkeiten

Sigrid Engelbrecht + Michael Linden:

LASS LOS! ES REICHT – Wege aus der Verbitterung

Das quälende Gefühl, das sich einstellt, wenn man Ungerechtigkeit erlebt, herabgewürdigt oder bloßgestellt wird, ist eine »heiße« Emotion, die schlimmer als Angst und Depression sein kann. Sie erfasst Einzelne, aber auch das Kollektiv. Dieses Buch hilft zu verstehen, wie diese Emotion entsteht und wie man sich von ihr befreit.

 

Ecowin Verlag
1. Auflage 2018
Hardcover mit Schutzumschlag
188 Seiten
ISBN-13 9783711001381


Öfter mal gut drauf sein: www.ihr-gute-laune-coach.de

Besuchen Sie die Gute-Laune-Website und holen Sie sich handliche Portionen guter Stimmung! 🙂

www.ihr-gute-laune-coach.de

Neue Beiträge, Zitate + praktische Tipps!


Jetzt Online: der Gute-Laune-Kurs auf www.gedankenwelt.de

Erfahren Sie aus erster Hand, wie Sie Ihre Stimmung nachhaltig verbessern können! Einfach mal hinsurfen, Kurs buchen + den Gutscheincode für die 10 % Ermäßigung einlösen: https://gedankenwelt.de/kurse/

Gutscheincode: SIGRID10


2. Aktuelle Angebote und Termine

Schreibcafé aktuell:

Im Schreibcafé treffen sich Menschen mit unterschiedlichen Schreibinteressen. Bei jedem Treffen stehen eine Textart und ein Thema im Mittelpunkt (beispielsweise Biografisches Schreiben, Lyrik, Schreibdenken, kreative Schreibmethoden usw.). Nach der Präsentation des jeweiligen Themas wird praktisch gearbeitet, d.h. es werden ganz konkret Texte geschrieben. Das schafft Gelegenheit, neue Seiten an sich selbst zu entdecken und neue Arbeitsweisen auszuprobieren.

Nächstes Schreibcafé: Dienstag, 10. April, 18:00 – 19:30 Uhr

Referentin: Dr. Sandra Fanroth

Thema: Schreiben mit Rosa Luxemburg – Visionen damals und heute

Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, „Das Schloss“, Grunewaldstraße 3, 12165 Berlin
(S+U Rathaus Steglitz)

Anmeldung ist nicht erforderlich; Kostenbeitrag: 3 Euro


Ein Sachbuch schreiben – Von der Idee zum fertigen Buch

Wochenendseminar

Inhalte:
• Sie setzen sich mit Ihrer Buchidee auseinander: Was ist das Neue, das Ungewöhnliche daran? Was ist wichtig, um damit im Markt eine Chance zu haben?
• Sie reflektieren Ihr Konzept und erfahren, welche Inhalte ein aussagekräftiges Exposé unbedingt enthalten sollte.
• Sie lernen, wie Sie Inhalte in eine sinnvolle Reihenfolge bringen.
• Sie erhalten Informationen über die Arbeitsweise von Buchagenturen.
• Sie erfahren, welche Konditionen im Verlagsvertrag üblich sind.
• Sie gewinnen einen Überblick über Sackgassen und Stolpersteine, die es zu vermeiden gilt.

Freitag, 20.04. 2018, 18:15– 21.15 Uhr; Samstag, 21.04. 2018, 10:00 – 17:00 Uhr; Sonntag, 22.04.2018, 10:00 – 13:00 Uhr

vhs Bayreuth; RW21, Richard-Wagner-Str. 21, Bayreuth
Mehr Info + Anmeldung: www.vhs-bayreuth.de

Siehe dazu auch den Hinweis im Magazin FOCUS


Wege aus der Verbitterung

Vortrag

Verbitterung ist ein quälendes Gefühl, das sich einstellt, wenn man Ungerechtigkeit erlebt hat, herabgewürdigt oder bloßgestellt wurde. Sie erfasst Einzelne, aber auch ganze Menschengruppen. Dieser Vortrag hilft zu verstehen, wie Verbitterung entsteht und wie man sich von ihr befreit.

Für diesen Vortrag ist eine Anmeldung – gerne auch telefonisch – unbedingt erforderlich!
Abendkasse!

Verbindliche Anmeldung bis 18.04.2018!

Mittwoch, 25.04, 20:00 – 21.30 Uhr

vhs Bayreuth; RW21, Richard-Wagner-Str. 21, Bayreuth
Mehr Info + Anmeldung: www.vhs-bayreuth.de


Ein Sachbuch schreiben – Von der Idee zum fertigen Buch

Wochenendseminar

Inhalte:
• Sie setzen sich mit Ihrer Buchidee auseinander: Was ist das Neue, das Ungewöhnliche daran? Was ist wichtig, um damit im Markt eine Chance zu haben?
• Sie reflektieren Ihr Konzept und erfahren, welche Inhalte ein aussagekräftiges Exposé unbedingt enthalten sollte.
• Sie lernen, wie Sie Inhalte in eine sinnvolle Reihenfolge bringen.
• Sie erhalten Informationen über die Arbeitsweise von Buchagenturen.
• Sie erfahren, welche Konditionen im Verlagsvertrag üblich sind.
• Sie gewinnen einen Überblick über Sackgassen und Stolpersteine, die es zu vermeiden gilt.

Freitag, 04. 05.2018, 18:15– 21.15 Uhr; Samstag, 05.05.2018, 10:00 – 17:00 Uhr; Sonntag, 06.05.2018, 10:00 – 13:00 Uhr

vhs Tempelhof-Schöneberg, Berlin, Barbarossaplatz 5
Mehr Info + Anmeldung: www.vhs-tempelhof-schoeneberg.de


3. Selbstcoaching-Tools

Hier gibt es regelmäßig Wissenswertes zum Thema Coaching und Selbstcoaching.

EINE Sache

Konzentrieren Sie sich auf EINE Sache, die Sie verändern möchten

Nicht nur zum Jahreswechsel verspüren manche den Drang, ab sofort “alles anders” machen zu wollen, wollen voller Enthusiasmus das Leben komplett auf den Kopf stellen. Dcch die Vorstellung, ab morgen könnte alles anders sein, ist zwar sehr verlockend, aber leider in den allerseltensten Fällen machbar. Erfolg versprechender ist es, Schritt für Schritt vorzugehen:

1. Schritt: Legen Sie sich eine Liste mit Änderungswünschen an und notieren Sie zu jedem Wunsch auch entsprechenden Ideen zur Umsetzung.

2. Schritt: Nehmen Sie zunächst nur einen einzigen Punkt

mehr...

daraus in Angriff und wählen Sie auch hier die Schritt-für-Schritt Methode. (Was alles muss getan werden um das umzusetzen und was tue ich dann als erstes, als zweites, als drittes…) Pflegen Sie Ihr Veränderungsvorhaben wie ein zartes Pflänzchen.

3. Schritt: Erst dann, wenn das Neue zur Gewohnheit geworden ist, nehmen Sie den nächsten Punkt in Angriff.

Besonders dann, wenn Sie zum schnellen Aufgeben neigen, hat die Methode einen großen Vorteil. Sie machen die Erfahrung, dass Veränderungen möglich sind, und das kommt Ihnen bei den weiteren Schritten zugute: Sie gehen das Ganze viel motivierter und mit mehr Selbstvertrauen an.


4. Selbstmanagement: Tipps & Tricks

An dieser Stelle finden Sie Anregungen, wie Sie Ihren Alltag effektiv organisieren können.

Das Ziel-Prinzip

Hier geht es darum, in Ihrer Tagesplanung klare Prioritäten zu setzen, unwichtige Aufgaben gelassen zu ignorieren und Sie damit Ihren Zielen näher zu bringen. Genau hier sollten Sie beim Umgang mit ihrer Zeit ansetzen. Schreiben Sie nicht nur auf, was Sie erledigen wollen, sondern fragen Sie sich dabei auch: Was will ich damit erreichen?

Planen Sie nicht nur Aufgaben, sondern auch Ziele:

mehr...

Notieren Sie hinter jedem To-do, was das Ziel dieser Aktion ist.
Falls Sie für eine Aufgabe kein sinnvolles Ziel finden, sollten Sie den Punkt streichen.

Wenn wichtige Ziele auf Ihren Zeitplänen gar nicht auftauchen, dann ergänzen Sie unbedingt Ihre Aufgabenliste.

Tipp: Wenn Sie heute nur eine einzige Aufgabe schaffen könnten, was wäre das? Diese Aufgabe gehört ganz oben auf Ihren Zeitplan. Erledigen Sie das Allerwichtigste immer zuerst. Das wird Sie Ihren Zielen näher bringen – und das macht einen effektiven Umgang mit der Zeit aus.