e-Letter Nr. 154 / Oktober 2019

Herzlich willkommen zum aktuellen e-Letter rund um Coaching, Selbstmanagement und persönliche Weiterentwicklung

Liebe Freundinnen und Freunde,

Nun hält der Herbst Einzug, jeden Tag ein wenig mehr… Was stimmt melancholisch in dieser Zeit? Abschiede. Abschied von der Fülle des Sommers, von der Wärme und den lichtdurchfluteten Tagen, wo wir noch bis in die Nacht hinein mit Freunden draußen sitzen, diskutieren, erzählen und lachen konnten.
Nun welken die bunten Blumen dahin; Bäume und Sträucher hüllen sich in gelb und rot und schütteln dann ihre Blätter ab. Bei manchen geht das sommerliche Grün sofort in Braun über. Eine Folge der teilweise extremen Trockenheit in den Sommermonaten – zumindest hier im Norden. Die Abende werden nun kühler, und die Kraft der Sonne schwindet dahin.

Abschied. Nach der Leichtigkeit und dem Flair der Sommermonate ziehen wir uns zurück in die Innenräume und richten uns auf Zeiten der kurzen Tage und der langen Nächte ein. Bis die Tage wieder länger und lichter werden und die Natur zu neuem Leben erwacht, ist es noch lange hin. Aber gerade auch der Herbst trägt mit seinen kurzen Tagen besondere Freu-dich-Momente in sich:
Nach einem Spaziergang an der herb-frischen Luft mit raschelndem Laub unter den Füßen, locken wohlige Wärme und Entspannung zurück in die eigenen vier Wände. Bei heißem Tee, Kakao oder Glühwein und leckeren Keksen sich eine Wolldecke um die Schultern hängen, vielleicht eine Kerze anzünden und Musik hören oder schmökern, das hilft, Spannung loszulassen, so dass Entspannung sich ausbreiten kann.
Wenn der Wind durch die Bäume fährt und das Laub am Boden vor sich hertreibt und der Regen gegen die Scheiben prasselt, tut es gut, sich zu Hause zu fühlen. Zeit für neue Pläne gibt es noch genug… Jede Jahreszeit hat ihre besondere Schönheit. Wir brauchen sie nur zu entdecken.

Eine schöne und behagliche Einstimmung in den Herbst wünscht Ihnen

Ihre
Sigrid Engelbrecht

[/toggle]


Rubriken

1. Neuigkeiten
2. Aktuelle Seminarangebote und Termine
3. Selbstcoaching-Leitfaden
4. Selbstmanagement: Tipps & Tricks
5. Kleine Weisheitsgeschichte


1. Neuigkeiten

Vorschau:

Sigrid Engelbrecht: Nach Einbruch der Dunkelheit

Ein Roman über Grenzen

Gerade wenn man meint, sich sein Leben schön eingerichtet zu haben, kommt der Zufall, das Schicksal oder was auch immer daher und hat andere Pläne. Da gilt es Wege zu finden, die es möglich machen, in der Krise die Chance zu sehen…

Edition Winterwork, Taschenbuch, € 12,90, ISBN 978-3-96014-608-7

in Ihrer Buchhandlung oder auch direkt bei mir in meinem neuen Onlineshop:

https://sigrid-engelbrecht.de/shop/

Auf Wunsch da auch gerne mit persönlicher Widmung!


2. Aktuelle Angebote und Termine

 Schreibcafé aktuell:

Im Schreibcafé treffen sich Menschen mit unterschiedlichen Schreibinteressen. Bei jedem Treffen stehen eine Textart und ein Thema im Mittelpunkt (beispielsweise Biografisches Schreiben, Lyrik, Schreibdenken, kreative Schreibmethoden usw.). Nach der Präsentation des jeweiligen Themas wird praktisch gearbeitet, d.h. es werden ganz konkret Texte geschrieben. Das schafft Gelegenheit, neue Seiten an sich selbst zu entdecken und neue Arbeitsweisen auszuprobieren.

Dienstag, 01.10., 18:00 – 19:30 Uhr

Referentin: Karin Küting

Thema: Recherche, Details & Co / Modul: Genre

Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, „Das Schloss“, Grunewaldstraße 3, 12165 Berlin (S+U Rathaus Steglitz)

Anmeldung ist nicht erforderlich; Kostenbeitrag: 3 Euro


Entscheiden mindert Leiden

Überlegt und zügig die richtige Wahl treffen

Samstag, 05.10.2019, 10:00 bis 16:30

Der Alltag ist häufig geprägt von komplexen Anforderungen und dem Zwang zur Eile. In diesem Spannungsfeld sind jeden Tag eine Vielzahl von Entscheidungen zu treffen. Kopf oder Bauch? Zügig, überlegt und effizient entscheiden können ist in vielen Situationen von Vorteil.

Wie rationale Argumente und Bauchgefühl in Einklang gebracht werden und dies für kluge Entscheidungen zu nutzen ist, vermittelt dieser Workshop. Er gibt einen Überblick über die wirksamsten rationalen und intuitiven Methoden zur Entscheidungsfindung. Ziel ist es, herauszufinden, welches die persönlich ?passendsten? sind und sie gezielt in der Praxis anzuwenden.

Haus der Volkshochschule, 13597 Berlin, Carl-Schurz-Str. 17, Raum 206
Mehr Info + Anmeldung: k.schubert-linder@ba-spandau.berlin.de


Zeit und Ewigkeit – Waldtherapie und Kreatives Schreiben

Samstag, 06.10.2019, 10:00 – 15:00, Tegeler See

Vertiefendes Sinnerleben und das Unterwegssein im Wald bringen wichtige gesundheitsfördernde Erfahrungen. Lernen Sie die Vielfalt der Möglichkeiten kennen,in der Natur zu entspannen und neue Kraft zu schöpfen. Kreatives Schreiben setzt auf das Erleben und die Lust sich auszudrücken.Spielerisch geben Sie Ihren Gedanken, Gefühlen und Sinneseindrücken eine Form und lassen sich dabei auch auf ungewöhnliche Herangehensweisen ein.

Treffpunkt: Tegeler Seeterrassen, Wilkestraße 1
13507 Berlin-Tegel

Anfahrt: U-Bahn Linie 6, Haltestelle: Alt-Tegel, Buslinien Linie 124, 125, 133, 222, Haltestelle: Am Tegeler Hafen

Bitte bringen Sie Getränke nach Bedarf, einen Imbiss fürs Picknick, Schreibsachen und eine Isomatte mit.

Mehr Info + Anmeldung: info@engelbrecht-media.de


Altes Loslassen + Neues beginnen

1-Tages-Seminar

Samstag, 12.10.2019, 10:00 bis 17:00

Ballast abwerfen, sich von Unwichtigem trennen und stimmige Prioritäten setzen – das macht es uns leichter, den Anforderungen des Alltags gerecht zu werden.
In diesem 1-Tages-Workshop werden einfache und wirksame Ordnungstechniken vorgestellt, mit deren Hilfe wir den Schreibtisch „ent-stapeln“, Kleiderschrank und Wohnung „ent-rümpeln“, unser Leben „ent-schleunigen“ und die sozialen Beziehungen „ent-lasten“ können, so dass wir die alltäglichen Aufgaben unbeschwerter und gelassener meistern.

Evangelische Familienbildung, Pastor-Weise-Haus, Spießweg 7-9, 13437 Berlin
Anmeldung unter: familienbildung@kirchenkreis-reinickendorf.de


Lesung “Nach Einbruch der Dunkelheit” – Matinée in Gatow

Sonntag, 13.10.2019 11:30 bis 13:00

Gerade wenn man meint, sich sein Leben schön eingerichtet zu haben, kommt der Zufall, das Schicksal oder was auch immer daher und hat andere Pläne.
Diese Erfahrung muss auch die erfolgreiche Rose machen, die glaubt „es endlich geschafft“ zu haben. Ein plötzlicher Schicksalsschlag stellt ihre Welt auf den Kopf.  Da gilt es Wege zu finden, die es möglich machen, in der Krise die Chance zu sehen.
Mein Romandebüt fußt auf eigenem Erleben und zeigt, dass es sich lohnt, öfter im Leben mal eine neue Richtung einzuschlagen. Jana Ritter wird die Lesung mit eigenen Kompositionen am Klavier begleiten.

Rothenbücherweg 55, 14089 Berlin-Gatow, erreichbar mit Bus 134 ab Rathaus Spandau über Messe Nord/ICC Richtung Kladow Hottengrund, Haltestelle Biberburg.

Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich, da die Platzzahl begrenzt ist: Gatower-matinee@t-online.de


Was mein Leben mir sagen will

Einführung in das Biografische Schreiben

Montags, 14.10., 21.10. und 28.10.2019 jeweils 18:00 bis 20:30, 3 Abende

Die eigene Lebensgeschichte lesbar machen hilft uns, zu erfassen, wer wir sind und wo wir stehen. Sie lernen die wichtigsten  Aspekte des biografischen Schreibens kennen und lernen,  kreative und literarische Schreibtechniken anzuwenden.

Evangelische Familienbildung, Pastor-Weise-Haus, Spießweg 7-9, 13437 Berlin
Anmeldung unter: familienbildung@kirchenkreis-reinickendorf.de


Lass los, was dich klein macht

Mittwoch, 16.10.2019, 15:00 bis 18:00

Wissen Sie um Ihren Wert? Trauen Sie sich etwas zu? Meist unbewusst ablaufende, innere Muster steuern, ob wir zaghaft oder zuversichtlich an eine Aufgabe herangehen. Der Workshop macht mit sieben Schlüsseln vertraut, die helfen, sich selbst anzunehmen, negative Denkmuster zu entmachten und Ihr Selbstwertgefühl zu stärken.

ALO Kulmbach, Kronacher Straße 9
Mehr Info + Anmeldung: Telefon 0 92 21 / 43 77 oder E-Mail: alo.beratung.kulmbacht-online.de


Alles was mich stark macht

Samstag, 19.10.2019, 11:00 bis 11:30

Kostenfreier Schnupperworkshop zum Kurs am 15.02.2020

Die eigenen Talente zu entdecken und zu nutzen, ist maßgeblich für persönlichen Erfolg. Wer damit beginnt, seine starken Seiten zu entdecken, sie bewusst einzusetzen, weiterzuentwickeln und zu verfeinern, zeigt bald überdurchschnittlichen Leistungen auf den damit verbundenen Gebieten, einhergehend mit Gesundheit, Zufriedenheit und Lebensfreude.

Mehr Info + Anmeldung: https://www.vhs-bayreuth.de


Anpacken statt Aufschieben

Donnerstags, 24.10., 31.10. und 07.11.2019 jeweils 18:00 bis 19:45, 3 Abende

Wie Sie Anstehendes Schritt für Schritt erledigen – In diesem Kurs lernen Sie praktische Methoden kennen, mit denen Sie Vorsätze tatsächlich erfolgreich Schritt für Schritt in die Tat umsetzen können.

Evangelische Familienbildung Tempelhof-Schöneberg, Götzstraße 22, 12099 Berlin
Mehr Info + Anmeldung: www.familienbildung-tempelhof.de


Schreibcafé im November:

Im Schreibcafé treffen sich Menschen mit unterschiedlichen Schreibinteressen. Bei jedem Treffen stehen eine Textart und ein Thema im Mittelpunkt (beispielsweise Biografisches Schreiben, Lyrik, Schreibdenken, kreative Schreibmethoden usw.). Nach der Präsentation des jeweiligen Themas wird praktisch gearbeitet, d.h. es werden ganz konkret Texte geschrieben. Das schafft Gelegenheit, neue Seiten an sich selbst zu entdecken und neue Arbeitsweisen auszuprobieren.

Dienstag, 05.11., 18:00 – 19:30 Uhr

Referentin: Heidi v. Plato

Thema: Das ist doch zum Lachen!

Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, „Das Schloss“, Grunewaldstraße 3, 12165 Berlin
(S+U Rathaus Steglitz)

Anmeldung ist nicht erforderlich; Kostenbeitrag: 3 Euro


Von der Idee zum Exposé

Ein Buch zu veröffentlichen ist ein guter Weg, um sich als Expertin oder Experte in einem persönlichen Fachgebiet auszuweisen. Die ersten beiden Bausteine zu Ihrer Buchveröffentlichung sind:

1. eine tragfähige Idee,

2. ein überzeugendes Exposé, mit dem Sie die Chance haben, einen guten Verlag für Ihre Idee zu gewinnen.

Dieser Kurs vermittelt Ihnen die einzelnen Schritte, die von der Buchidee hin zum praxistauglichen Konzept führen. Sie reflektieren Ihre Idee und erfahren, welche Inhalte ein aussagekräftiges Exposé unbedingt enthalten sollte. Darüber hinaus lernen Sie alle Phasen einer Buchveröffentlichung kennen, erfahren, was Sie selbst dafür tun können, um Ihr Buchprojekt erfolgreich auf den Weg zu bringen und welche Sackgassen Sie sich dabei ersparen können.

Voraussetzung: Es sollte eine konkrete Idee für ein Sachbuch vorhanden sein.

Haus der Volkshochschule, 13597 Berlin, Carl-Schurz-Str. 17, Raum 205

Fr, 01.11.2019, 17:00 – 21:15; Sa, 02.11.2019, 10:00 – 14:15; So, 03.11.2019, 10:00 – 14:15

Mehr Info + Anmeldung: k.schmidt-koehnlein@ba-spandau.berlin.de


Was mein Leben mir sagen will

Einführung in das Biografische Schreiben / 5 Abende

Montags, 4.11., 11.11., 18.11., 25.11. und 2.12.2019 jeweils 18:00 bis 20:30, 5 Abende

Die eigene Lebensgeschichte lesbar machen hilft uns, zu erfassen, wer wir sind und wo wir stehen. Sie lernen die wichtigsten  Aspekte des biografischen Schreibens kennen und lernen,  kreative und literarische Schreibtechniken anzuwenden.

Evangelische Familienbildung Tempelhof-Schöneberg, Götzstraße 22, 12099 Berlin
Mehr Info + Anmeldung: www.familienbildung-tempelhof.de


Aufräumen, Loslassen, Entlasten

Donnerstags, 14.11., 21.11., 28.11., 25.11. und 2.12.2019 jeweils 18:00 bis 19:45, 3 Abende

Der Kurs zeigt in praktischen Schritten, wie Sie Kleiderschrank und Wohnung “ent-rümpeln”, Ihren Schreibtisch “ent-stapeln”, das Chaos im Computer “ent-wirren”, und damit Ihr Leben “ent-stressen”.

Evangelische Familienbildung Tempelhof-Schöneberg, Götzstraße 22, 12099 Berlin
Mehr Info + Anmeldung: www.familienbildung-tempelhof.de


Was mein Leben mir sagen will

Einführung in das Biografische Schreiben / Wochenendseminar

Die eigene Lebensgeschichte lesbar zu machen, hilft uns zu verstehen, wer wir sind und wo wir stehen. In diesem Kurs lernen Sie die wichtigsten Ansätze und Methoden des biografischen Schreibens kennen, sowie kreative und literarische Schreibtechniken anzuwenden. Der Kurs bietet die Möglichkeit, sich schreibend mit der eigenen Lebensgeschichte auseinanderzusetzen, sie zu reflektieren und dem Vergessen zu entreißen. Mit Hilfe kreativer Schreibübungen werden Erinnerungen aktiviert und aufgezeichnet.

Spezifische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Bitte bringen Sie Schreibutensilien mit.

Schöneberg, VHS, 10781 Berlin, Barbarossaplatz 5, Raum 118

Fr, 15.11.2019, 18:15 – 21:15; Sa, 16.11.2019, 10:00 – 17:00

Mehr Info + Anmeldung für Warteliste (Kurs voll): martina.dehmer@ba-ts.berlin.de


Stress vermindern – Burnout vorbeugen

Fühlen Sie sich öfters genervt, gehetzt und überfordert? Sind Sie häufig müde oder schnell erschöpft? Fühlen Sie sich mehr und mehr von Dingen überfordert, die Sie bisher gut im Griff hatten? Dann gibt es zu viel Stress in Ihrem Leben. Gut mit Stress umgehen können heißt, die Anforderungen des beruflichen Alltags mit Entspannung, Lebensfreude und Gelassenheit auf einen gemeinsamen Nenner zu bringen.

Der mit praktischen Kurzübungen angereicherte Kurs gibt Impulse zur Stressbewältigung und Burnoutprophylaxe. Schwerpunkte: – Der Ablauf und der biologische Sinn der Stressreaktion – Stress-Phasen und Stress-Typen – Tanz mit dem Tiger: Was Sie in den 4 Stressphasen für sich tun können – Strategien, um Stress weniger häufig entstehen zu lassen – Stresssignale erkennen lernen und gegensteuern – Einfache Methoden für Bewegung und Entspannung – Überlegungen zu einem langfristigen Plus an Lebensgenuss

Haus der Volkshochschule, 13597 Berlin, Carl-Schurz-Str. 17, 105

Sa, 23.11.2019, 10:00 – 17:00

Mehr Info + Anmeldung: k.schmidt-koehnlein@ba-spandau.berlin.de


Anpacken statt Aufschieben

Entwickeln Sie Strategien gegen chronisches Aufschieben – Abendseminar

Dienstag, 26.11. 2018, 17:00–20.00 Uhr

Im Rahmen einer selbständigen Existenz mit freier Zeiteinteilung ist das Problem der „Vertagung“ auf morgen häufig anzutreffen. Dabei kann das Verschieben wichtiger Entscheidungen und Aufgaben zu einem zusätzlichen Stressfaktor werden, der sich leicht vermeiden lässt.

Finden Sie heraus, was Sie davon abhält Dinge sofort anzupacken und ergründen Sie in unserem Kurs das Warum. Anschließend erarbeiten wir mit Ihnen in einem 5-Stufen-Plan Strategien gegen das Aufschieben.

Mit dem vermittelten Wissen geben wir Ihnen wirksames Werkszeug an die Hand, damit das Aufschieben Ihrem unternehmerischen Erfolg nicht länger im Wege steht. Akelei e.V., Berufswegplanung mit Frauen, Rhinstr. 84, 12681 Berlin

Anmeldung unter: info@akelei-online.de


3. Selbstcoaching-Tools

Hier gibt es regelmäßig Wissenswertes zum Thema Coaching und Selbstcoaching.

Ein einfacher Rat

Vor rund 100 Jahren fragte der amerikanische Stahlmanager C. M. Schwab den Unternehmensberater Ivy Lee, wie er denn seine Zeit besser einsetzen könne.
Lee gab dem Mann folgenden Rat:

• Schreiben Sie sich abends die 5 wichtigsten Dinge auf, die Sie am nächsten Tag tun wollen. Nummerieren Sie diese Aufgaben nach ihrer Wichtigkeit. 


• Arbeiten Sie die Aufgabender Reihe nach ab. Wenden Sie sich erst dann Punkt 2 zu, wenn Punkt 1 erledigt ist. Seien Sie unbesorgt, selbst wenn Sie nicht alle Punkte auf der Liste schaffen: Dank der Nummerierung haben Sie sich auf jeden Fall um das Wichtigste gekümmert.

Wie aber finden Sie die „5 wichtigsten Dinge“?

mehr...

Bei der Prioritätensetzung helfen Ihnen folgende Fragen:

• Welche Aufgabe leistet den wichtigsten Beitrag zum Erreichen meines Gesamtziels?

• Wo steht das meiste Geld auf dem Spiel?

• Welche nicht erfüllte Aufgabe kann zu den negativsten Konsequenzen führen? 

• Gibt es Aufgaben, durch deren Erledigung andere Arbeiten weniger oder gar hinfällig werden?

• Welche Nichterfüllung einer Aufgabe hat keine oder nur geringe negative Konsequenzen?

Wenn Sie sich konsequent an diesen Rat halten und dafür sorgen, dass Sie die nötige Zeit dafür eingeplant haben, wird es selten passieren, dass Sie abends feststellen, dass Sie noch nicht Feierabend machen können, weil eine unaufschiebbare Arbeit liegen geblieben ist. Und damit fällt in 90 Prozent der Fälle die Notwendigkeit, Überstunden zu machen, weg. Sie können gehen und Ihre Freizeit genießen.

Das, was jetzt noch zu tun ist, kann bis morgen warten. Ist das nicht verlockend?


4. Selbstmanagement: Tipps & Tricks

An dieser Stelle finden Sie Anregungen, wie Sie Ihren Alltag effektiv organisieren können.

Das Instandhaltungs-Prinzip: Alles betriebsbereit halten

Zu einem allgemeinen Gefühl der Unordnung tragen auch Arbeitsmittel bei, die nicht funktionieren.

Machen Sie es sich zum Prinzip, sich für die Instandsetzung der Dinge, die Sie für Ihre Arbeit brauchen, immer direkt Zeit zu nehmen. Das gilt für den kaputten Ordner oder den fehlerhaft arbeitenden Drucker ebenso wie das Beheben von Computerproblemen. Sie sparen keine Zeit, wenn Sie solche Handgriffe aufschieben!!

mehr...

Werkzeuge und Hilfsmittel, die nicht funktionieren, verursachen ebenso wie eine ungeordnete Umgebung ganz allgemein unproduktive Such- und Improvisationszeiten, reduzierten die Konzentrationsfähigkeit und sorgen permanent für das ungute Gefühl, überfordert zu sein.

Also: Sorgen Sie dafür, dass Ihre Arbeitsmittel stets funktionieren!


5. Kleine Weisheitsgeschichte

Heute lesen Sie an dieser Stelle eine kleine Geschichte zum Thema Schein und Sein

Später Dank

Ein Arzt, der in seinem Beruf über Jahrzehnte hinweg Erfolg hatte, setzte sich eines Tages hin und schrieb einen Dankesbrief an seine ehemalige Lehrerin, die ihn damals so sehr ermutigt hatte, als er in ihrer Klasse war.

Eine Woche darauf erhielt er eine mit zittriger Hand geschriebenen Antwort.

mehr...

Der Brief lautete: „Mein lieber Willi, ich möchte dass du weißt, was mir Dein Brief bedeutet hat. Ich bin eine alte Frau in den Achtzigern, lebe allein in einem kleinen Zimmer, koche mir meine Mahlzeiten selbst, bin einsam und komme mir vor wie das letzte Blatt an einem Baum. Vielleicht interessiert es Dich, Willi, dass ich 50 Jahre lang Lehrerin war, und in der ganzen Zeit ist Dein Brief der erste Dank, den ich je erhalten habe. Er kam an einem kalten, blauen Morgen und hat mein einsames, altes Herz erfreut, wie mich in vielen Jahren nichts erfreut hat!“

aus: Axel Kühner: Eine gute Minute

Ältere Ausgaben des e-Letters finden Sie auf
www.engelbrecht-media.de, Bereich Seminare + Training