e-Letter Nr. 153 / September 2019

Herzlich willkommen zum aktuellen e-Letter rund um Coaching, Selbstmanagement und persönliche Weiterentwicklung

Liebe Freundinnen und Freunde,

wer einen bestimmten Ort finden will und sich in der Gegend nicht auskennt, dem kann eine gute Landkarte oder ein Navi weiterhelfen. Als mich letzte Woche meine Berliner-Ortsteile-Tour nach Blankenburg führte (OT von Pankow) wollte ich mir da ein richtig schönes Stück Natur zum Spazieren und Herumwandern aussuchen. Doch bei Google Maps war außer dem Golfressort und den Kleingärten nichts Grünes zu entdecken.

Da konsultierte ich dann mal die “Open Street Map”, die mir öfters schon detailiertere Informationen gezeigt hatte – und siehe da: ich las dort einen Hinweis auf den “Blankenburger Park” und war erstaunt.

Dass ich das auf Google übersehen hatte… Nein, hatte ich nicht. Google Maps zeigte an dieser Stelle die Information “Friedhof”. Das machte mich neugierig. Vor Ort stellte ich fest, dass es sich tatsächlich um einen reizenden kleinen Park mit Biotop handelte, nirgendwo war ein Grabstein zu sehen…

Geht es uns nicht auch im übertragenen Sinne öfters mal so? Mit einer fehlerhaften mentalen Landkarte unterwegs zu sein und alles, was wir erleben, dem was wir glauben zu wissen, unterzuordnen? Sollten wir nicht häufiger mal in Erwägung ziehen, dass es andere mentale Landkarten gibt, die uns einen anderen Blickwinkel auf das Geschehen zeigen… so dass wir die Chance haben, etwas Neues zu erfahren, zu erleben, zu lernen? Ich hätte den Blankenburger Park nie gefunden, wenn ich einfach geglaubt hätte, was mir Google als Wahrheit präsentierte…

Gutes Vorankommen mit passenden Landkarten 🙂 wünscht Ihnen

Ihre
Sigrid Engelbrecht

[/toggle]


Rubriken

1. Neuigkeiten
2. Aktuelle Seminarangebote und Termine
3. Selbstcoaching-Leitfaden
4. Selbstmanagement: Tipps & Tricks
5. Kleine Weisheitsgeschichte


1. Neuigkeiten

Vorschau:

Sigrid Engelbrecht: Nach Einbruch der Dunkelheit

Ein Roman über Grenzen

Gerade wenn man meint, sich sein Leben schön eingerichtet zu haben, kommt der Zufall, das Schicksal oder was auch immer daher und hat andere Pläne. Da gilt es Wege zu finden, die es möglich machen, in der Krise die Chance zu sehen…

Edition Winterwork, Taschenbuch, € 12,90, erscheint am 4. September


Zeit und Ewigkeit – Waldtherapie und Kreatives Schreiben

… passen gut zusammen: Wald-In statt Burn-Out. In Vorbereitung sind Workshops in Berlin und Bayreuth, die den Aufenthalt im Wald zum ganz besonderen Erlebnis werden lassen. Angelika Linhardt und Sigrid Engelbrecht lassen Sie an der Vielfalt der Möglichkeiten teilhaben, in der Natur zu entspannen und neue Kraft zu schöpfen und dabei auch den eigenen kreativen Fähigkeiten Ausdruck zu verleihen.

Schon mal zum Notieren hier die ersten Termine:

14.09. Schlosspark Fantaisie, Eckersdorf, Landkreis Bayreuth

06.10. Tegeler Forst, Berlin

Teilnahmegebühr: jeweils € 49,–


2. Aktuelle Angebote und Termine

 Schreibcafé aktuell:

Im Schreibcafé treffen sich Menschen mit unterschiedlichen Schreibinteressen. Bei jedem Treffen stehen eine Textart und ein Thema im Mittelpunkt (beispielsweise Biografisches Schreiben, Lyrik, Schreibdenken, kreative Schreibmethoden usw.). Nach der Präsentation des jeweiligen Themas wird praktisch gearbeitet, d.h. es werden ganz konkret Texte geschrieben. Das schafft Gelegenheit, neue Seiten an sich selbst zu entdecken und neue Arbeitsweisen auszuprobieren.

Dienstag, 03.09., 18:00 – 19:30 Uhr

Referentin: Kirsten Heidler

Thema: Ein lyrischer Abend

Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, „Das Schloss“, Grunewaldstraße 3, 12165 Berlin (S+U Rathaus Steglitz)

Anmeldung ist nicht erforderlich; Kostenbeitrag: 3 Euro


Romanpremiere: Nach Einbruch der Dunkelheit

Montag, 09.09.2019, 19:00 – 20:30

Der Schreibsalon am Kleistpark lädt herzlich ein zu Lesung und Gespräch mit der Autorin Sigrid Engelbrecht, die an diesem Abend ihren Roman „Nach Einbruch der Dunkelheit“ vorstellt. Begleitet wird sie dabei von Jana Ritter am Klavier.

Schreibsalon am Kleistpark, Langenscheidtstraße 12, 10827 Berlin-Schöneberg (sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen, z.B. U7, Bus M85, M48, 187er.)

Mehr Info + Anmeldung: info@engelbrecht-media.de


Anpacken statt Aufschieben

montags, ab 16.09. 2019 jeweils 18:00 bis 21:00

Was sind Motive für chronisches Aufschieben? Erproben von praktischen Methoden und Techniken, die es leichter machen – trotz innerer Widerstände – gute Vorsätze tatsächlich erfolgreich Schritt für Schritt in die Tat umzusetzen.

Die Termine für den Kurs sind:
Mo 16.09.2019
Mo 23.09.2019
Mo 30.09.2019

Ev. Matthias-Claudius-Kirchengemeinde, Schulzendorfer Straße 19, 13503 Berlin; mehr Info + Anmeldung: familienbildung@kirchenkreis-reinickendorf.de


Der magische Kubus

Freitag, 20.09.2019

– ein Imaginationsspiel im Rahmen der “Langen Nacht der Volkshochschulen” in der vhs Berlin Mitte, Linienstraße 162, 10115 Berlin. Die Veranstaltungen starten ab 18.00 Uhr. Zeiten für den magischen Kubus:  20.00 bis 20.30 und 20.30 bis 21.00.

Siehe auch: https://www.berlin.de/vhs/volkshochschulen/mitte/aktuelles/lange-nacht-2019/


Stress lass nach – ein Austag für Alleinerziehende

Sonntag, 22.09.2019, 10:00 bis 17:00

An diesem Kurstag nehmen Sie sich eine persönliche Auszeit. Sie überprüfen Ihre Gewohnheiten und lernen auf spielerische Art und Weise, wie Sie einer Überbelastung entgegenwirken. Sie erproben, wie Sie Ihre persönlichen Kraftquellen stärken und wie Sie mit mehr Selbstvertrauen und Gelassenheit Ihren Alltag meistern können. Damit Sie sich rundum entspannen können, ist für eine parallele Kinderbetreuung gesorgt.

Evangelische Familienbildungsstätte, Pastor-Weise-Haus, Spießweg 7, 13437 Berlin

Mehr Info + Anmeldung: familienbildung@kirchenkreis-reinickendorf.de


 Schreibcafé aktuell:

Im Schreibcafé treffen sich Menschen mit unterschiedlichen Schreibinteressen. Bei jedem Treffen stehen eine Textart und ein Thema im Mittelpunkt (beispielsweise Biografisches Schreiben, Lyrik, Schreibdenken, kreative Schreibmethoden usw.). Nach der Präsentation des jeweiligen Themas wird praktisch gearbeitet, d.h. es werden ganz konkret Texte geschrieben. Das schafft Gelegenheit, neue Seiten an sich selbst zu entdecken und neue Arbeitsweisen auszuprobieren.

Dienstag, 01.10., 18:00 – 19:30 Uhr

Referentin: Karin Küting

Thema: Recherche, Details & Co / Modul: Genre

Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, „Das Schloss“, Grunewaldstraße 3, 12165 Berlin (S+U Rathaus Steglitz)

Anmeldung ist nicht erforderlich; Kostenbeitrag: 3 Euro


Entscheiden mindert Leiden

Überlegt und zügig die richtige Wahl treffen

Samstag, 05.10.2019, 10:00 bis 16:30

Der Alltag ist häufig geprägt von komplexen Anforderungen und dem Zwang zur Eile. In diesem Spannungsfeld sind jeden Tag eine Vielzahl von Entscheidungen zu treffen. Kopf oder Bauch? Zügig, überlegt und effizient entscheiden können ist in vielen Situationen von Vorteil.

Wie rationale Argumente und Bauchgefühl in Einklang gebracht werden und dies für kluge Entscheidungen zu nutzen ist, vermittelt dieser Workshop. Er gibt einen Überblick über die wirksamsten rationalen und intuitiven Methoden zur Entscheidungsfindung. Ziel ist es, herauszufinden, welches die persönlich ?passendsten? sind und sie gezielt in der Praxis anzuwenden.

Haus der Volkshochschule, 13597 Berlin, Carl-Schurz-Str. 17, Raum 206
Mehr Info + Anmeldung: k.schubert-linder@ba-spandau.berlin.de


Zeit und Ewigkeit – Waldtherapie und Kreatives Schreiben

Samstag, 06.10.2019, 10:00 – 15:00, Tegeler See

Vertiefendes Sinnerleben und das Unterwegssein im Wald bringen wichtige gesundheitsfördernde Erfahrungen. Lernen Sie die Vielfalt der Möglichkeiten kennen,in der Natur zu entspannen und neue Kraft zu schöpfen. Kreatives Schreiben setzt auf das Erleben und die Lust sich auszudrücken.Spielerisch geben Sie Ihren Gedanken, Gefühlen und Sinneseindrücken eine Form und lassen sich dabei auch auf ungewöhnliche Herangehensweisen ein.

Treffpunkt: Tegeler Seeterrassen, Wilkestraße 1
13507 Berlin-Tegel

Anfahrt: U-Bahn Linie 6, Haltestelle: Alt-Tegel, Buslinien Linie 124, 125, 133, 222, Haltestelle: Am Tegeler Hafen

Bitte bringen Sie Getränke nach Bedarf, einen Imbiss fürs Picknick, Schreibsachen und eine Isomatte mit.

Mehr Info + Anmeldung: info@engelbrecht-media.de


Altes Loslassen + Neues beginnen

1-Tages-Seminar

Samstag, 12.10.2019, 10:00 bis 17:00

Ballast abwerfen, sich von Unwichtigem trennen und stimmige Prioritäten setzen – das macht es uns leichter, den Anforderungen des Alltags gerecht zu werden.
In diesem 1-Tages-Workshop werden einfache und wirksame Ordnungstechniken vorgestellt, mit deren Hilfe wir den Schreibtisch „ent-stapeln“, Kleiderschrank und Wohnung „ent-rümpeln“, unser Leben „ent-schleunigen“ und die sozialen Beziehungen „ent-lasten“ können, so dass wir die alltäglichen Aufgaben unbeschwerter und gelassener meistern.

Evangelische Familienbildung, Pastor-Weise-Haus, Spießweg 7-9, 13437 Berlin
Anmeldung unter: familienbildung@kirchenkreis-reinickendorf.de


Lesung “Nach Einbruch der Dunkelheit” – Matinée in Gatow

Sonntag, 13.10.2019 11:30 bis 13:00

Gerade wenn man meint, sich sein Leben schön eingerichtet zu haben, kommt der Zufall, das Schicksal oder was auch immer daher und hat andere Pläne.
Diese Erfahrung muss auch die erfolgreiche Rose machen, die glaubt „es endlich geschafft“ zu haben. Ein plötzlicher Schicksalsschlag stellt ihre Welt auf den Kopf.  Da gilt es Wege zu finden, die es möglich machen, in der Krise die Chance zu sehen.
Mein Romandebüt fußt auf eigenem Erleben und zeigt, dass es sich lohnt, öfter im Leben mal eine neue Richtung einzuschlagen. Jana Ritter wird die Lesung mit eigenen Kompositionen am Klavier begleiten.

Rothenbücherweg 55, 14089 Berlin-Gatow, erreichbar mit Bus 134 ab Rathaus Spandau über Messe Nord/ICC Richtung Kladow Hottengrund, Haltestelle Biberburg.

Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich, da die Platzzahl begrenzt ist: Gatower-matinee@t-online.de


Was mein Leben mir sagen will

Einführung in das Biografische Schreiben

Montags, 14.10., 21.10. und 28.10.2019 jeweils 18:00 bis 20:30, 3 Abende

Die eigene Lebensgeschichte lesbar machen hilft uns, zu erfassen, wer wir sind und wo wir stehen. Sie lernen die wichtigsten  Aspekte des biografischen Schreibens kennen und lernen,  kreative und literarische Schreibtechniken anzuwenden.

Evangelische Familienbildung, Pastor-Weise-Haus, Spießweg 7-9, 13437 Berlin
Anmeldung unter: familienbildung@kirchenkreis-reinickendorf.de


Lass los, was dich klein macht

Mittwoch, 16.10.2019, 15:00 bis 18:00

Wissen Sie um Ihren Wert? Trauen Sie sich etwas zu? Meist unbewusst ablaufende, innere Muster steuern, ob wir zaghaft oder zuversichtlich an eine Aufgabe herangehen. Der Workshop macht mit sieben Schlüsseln vertraut, die helfen, sich selbst anzunehmen, negative Denkmuster zu entmachten und Ihr Selbstwertgefühl zu stärken.

ALO Kulmbach, Kronacher Straße 9
Mehr Info + Anmeldung: Telefon 0 92 21 / 43 77 oder E-Mail: alo.beratung.kulmbacht-online.de


Alles was mich stark macht

Samstag, 19.10.2019, 11:00 bis 11:30

Kostenfreier Schnupperworkshop zum Kurs am 15.02.2020

Die eigenen Talente zu entdecken und zu nutzen, ist maßgeblich für persönlichen Erfolg. Wer damit beginnt, seine starken Seiten zu entdecken, sie bewusst einzusetzen, weiterzuentwickeln und zu verfeinern, zeigt bald überdurchschnittlichen Leistungen auf den damit verbundenen Gebieten, einhergehend mit Gesundheit, Zufriedenheit und Lebensfreude.

Mehr Info + Anmeldung: https://www.vhs-bayreuth.de


Zeit und Ewigkeit – Waldtherapie und Kreatives Schreiben

Samstag, 14.09.2019, 10:00 – 15:00 Uhr, Schlosspark Fantaisie

Vertiefendes Sinnerleben und das Unterwegssein im Wald bringen wichtige gesundheitsfördernde Erfahrungen. Lernen Sie die Vielfalt der Möglichkeiten kennen,in der Natur zu entspannen und neue Kraft zu schöpfen. Kreatives Schreiben setzt auf das Erleben und die Lust sich auszudrücken.Spielerisch geben Sie Ihren Gedanken, Gefühlen und Sinneseindrücken eine Form und lassen sich dabei auch auf ungewöhnliche Herangehensweisen ein.

Treffpunkt: Bushaltestelle Hotel Fantaisie, 10.00 Uhr

Anfahrt: Buslinie 373 ab Hbf Bayreuth 8.58 Uhr, ZOH Bayreuth 9.03 Uhr,
Ankunft Donndorf, H Hotel Fantaisie 9.19 Uhr

Bitte bringen Sie Getränke nach Bedarf, einen Imbiss fürs Picknick, Schreibsachen und eine Isomatte mit.

Mehr Info + Anmeldung: info@wald-gesundheit.com


Anpacken statt Aufschieben

Donnerstags, 24.10., 31.10. und 07.11.2019 jeweils 18:00 bis 19:45, 3 Abende

Wie Sie Anstehendes Schritt für Schritt erledigen – In diesem Kurs lernen Sie praktische Methoden kennen, mit denen Sie Vorsätze tatsächlich erfolgreich Schritt für Schritt in die Tat umsetzen können.

Evangelische Familienbildung Tempelhof-Schöneberg, Götzstraße 22, 12099 Berlin
Mehr Info + Anmeldung: www.familienbildung-tempelhof.de


3. Selbstcoaching-Tools

Hier gibt es regelmäßig Wissenswertes zum Thema Coaching und Selbstcoaching.

Weitsicht pflegen

Erfolg ist ein Prozess der durch viele der Entscheidungen, die wir täglich treffen, beeinflusst wird. Deswegen können wir unserem Leben auch bei vielen Herausforderungen, vor die wir uns gestellt sehen, eine neue Richtung geben. Eine wichtige Voraussetzung für Erfolg ist das Vertrauen in die eigenen Stärken und Talente. Dazu gehört auch die Fähigkeit zur Weitsicht.

mehr...

Weitsicht bedeutet, mögliche Entwicklungen einzuschätzen und ohne Zeitdruck Alternativen auf ihre Ergebnisse „abzuklopfen“. Was bedeutet es, Alternative A zu wählen in einem Jahr? In fünf Jahren? Und wie sieht dies für Alternative B aus? Für Alternative C? Was bietet langfristig betrachtet welche Vorteile? Und welche Nachteile müssen jeweils in Kauf genommen werden?

Manche Alternativen sind kurzfristig verlockend, führen aber langfristig betrachtet in eine Sackgasse. Andere Alternativen mögen vielleicht im Moment Einschränkung und Disziplin erfordern, steigern aber langfristig betrachtet die Aussichten auf Erfolg und letztlich die Lebenszufriedenheit.

Also überlegen Sie heute ganz entspannt, ohne Druck und Zwang, was bei einer anstehenden wichtigen Herausforderung langfristig betrachtet die sinnvollste Entscheidung sein könnte statt in der konkreten Entscheidungssituation impulsiv und „aus dem Bauch heraus“ zu reagieren


4. Selbstmanagement: Tipps & Tricks

An dieser Stelle finden Sie Anregungen, wie Sie Ihren Alltag effektiv organisieren können.

Das Abschluss-Prinzip: Aufgaben sichtbar beenden

Gewöhnen Sie es sich an, nach jedem Abschluss einer Aufgabe alle dafür benötigten Unterlagen konsequent wegzuräumen, bevor Sie mit der nächsten beginnen. Sehen Sie das nicht als Last, sondern als positives Zeichen dafür, eine Aufgabe abhaken zu können.

mehr...

Weiterer Vorteil: Sie sind auf diese Weise motiviert, unliebsame Aufgaben auf einen Rutsch fertigzustellen und nicht nach drei Vierteln (wenn der erste Schwung vorbei ist) auf später zu verschieben. So gehen Sie einer großen Effektivitätsbremse aus dem Weg.


5. Kleine Weisheitsgeschichte

Heute lesen Sie an dieser Stelle eine kleine Geschichte zum Thema Schein und Sein

Darf ich beten?

Es waren einmal zwei Mönche, die es einfach nicht lassen konnten, während des Gebets zu rauchen.
Weil sie aber das schlechte Gewissen plagte, schrieben sie jeder einen Brief an den Bischof, um ihn dazu zu seiner Meinung zu befragen.
Als Antwort erhielt der eine Mönch eine Erlaubnis, der andere jedoch ein Verbot.
Darüber wunderten sie sich sehr.

mehr...

Der Mönch, dem das Rauchen erlaubt wurde, fragte den anderen: „Was hast du denn den Bischof gefragt?“
„Ich habe gefragt, ob ich während des Betens rauchen darf.“
„Und ich“, antwortete der, der eine Erlaubnis bekommen hatte, „habe gefragt, ob ich während des Rauchens beten darf.“

aus: Bruno Gideon / Die kleine Denkfabrik für Manager

 

Ältere Ausgaben des e-Letters finden Sie auf
www.engelbrecht-media.de, Bereich Seminare + Training