e-Letter Nr. 180/ Dezember 2021

Herzlich willkommen zum aktuellen e-Letter rund um Coaching, Selbstmanagement und persönliche Weiterentwicklung

Liebe Freundinnen und Freunde,

Nacht um Nacht nähern wir der Nacht aller Nächte … der dunkelsten aller Nächte:: der Wintersonnenwende. Länger dunkel ist es an keinem anderen Tag des Jahres, und vielleicht geht’s Ihnen so wie mir, dass ich diese Nacht herbeisehne, und mich freue, dass von da an die Tage dann wieder länger werden. In winzigen Minuten-Schrittchen, aber immerhin.

Der Winter ist die Zeit der Ruhe, des Loslassens. Was gerade in Corona-Zeiten eine Herausforderung ist, denn da jagt eine Nachricht die nächste und eine Maßnahme die nächste. Stress, Stress, Stress.

Gerade deswegen…

mehr...

ist es wichtig, neben all den Hiobsbotschaften und Einschränkungen den Kopf oben zu behalten und den Blick immer wieder auf das Schöne in unserem Leben zu richten, das ja neben allen Problemen und Unwägbarkeiten auch da ist. Über den Tag hinweg gibt es viele kleine und größere Lichtblicke. Es gilt, sie zu sehen, sie bewusst und achtsam wahrnehmen – im Wissen darum, dass nichts um uns herum selbstverständlich ist, und es gut tut, für das Schöne im Leben dankbar zu sein.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnne eine entspannte und stimmungsvolle Adventszeit und ein fröhliches Weihnachtsfest

Ihre Sigrid Engelbrecht


Rubriken

1. Neuigkeiten
2. Aktuelle Seminarangebote und Termine
3. Selbstcoaching-Leitfaden
4. Selbstmanagement: Tipps & Tricks
5. Kleine Weisheitsgeschichte


1. Neuigkeiten

Neu auf der Website www.engelbrecht-media.de

Im Bereich “Anderswelten” gibt’s für 2021 nun insgesamt vier neue Arbeiten, alle in Aquarell-Tusche; eine fünfte ist in Arbeit und soll bis Ende des Jahres ebenfalls auf der Website zu sehen sein.

Einfach mal hingucken:

http://www.engelbrecht-media.de/engelbrecht-anderswelten.html


Stille – Das Geheimnis der inneren Kraft

Mein neues Buch: Eine Einladung an alle, die mehr Zeit für sich brauchen – mit Übungen und Ritualen, die Ruhe und Entspannung bringen

Mehr Info + Leseprobe + bestellen:

https://www.herder.de/herder-shop/

https://www.orellfuessli.ch/shop/

Auch als e-Book erhältlich.


2. Aktuelle Angebote und Termine

Schreibcafé im Dezember

Referentin: Heidi v. Plato;

Thema: Wie beginnen?

Im Schreibcafe werden uns die unterschiedlichen Anfänge einer Erzählung beschäftigen und die vielfältigen Möglichkeiten, die es gibt, um einen packenden Anfang zu realisieren, der uns in die Geschichte hineinzieht.

Termin: Di., 7. Dezember, 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr

Für Kurzentschlossene: Bei Interesse bitte e-Mail schreiben an: Info@engelbrecht-media.de – dann schicke ich zeitnah den Link, mit dem Sie dem Zoom-Meeting beitreten können. Bei Teilnahme würde sich die Referentin über einen Spendenbeitrag zwischen 3 und 10 Euro freuen. Mit dem Zugangslink versende ich dann auch die entsprechenden Kontodaten.


Schalt die Welt auf Pause -Mehr Ruhe und Gelassenheit im Alltag

Der Kurs vermittelt gut umsetzbare Strategien, wie man sicher durch das Meer des Viel-Zuviels navigieren kann und dabei eigene Prioritäten setzt. Das Ziel dabei ist, mit mehr innerer Ruhe und Gelassenheit den Alltag zu meistern und die eigene Energie auf das Wesentliche zu konzentrieren.

Samstag, 11.12.2021, 10.00 – 15.00 Uhr – per Zoom

Evangelische Familienbildung, Pastor-Weise-Haus, Spießweg 7-9, 13437 Berlin, Mehr Info + Anmeldung bei familienbildung@kirchenkreis-reinickendorf.de


Biografiecafé im Dezember – per Zoom

Seit Januar 2021 gibt es das Biografiecafé, wo es speziell um Biografisches Schreiben geht. Es findet jeweils am letzten Mittwoch im Monat per Zoom statt.

Thema im Dezember: “Wie Mama und Papa mir die Welt erklärten”

In diesem Biografiecafé kommen wir den Eigenheiten unserer Eltern auf die Spur und reflektieren mit verschiedenen Schreibübungen ihren Einfluss auf unser heutiges Weltbild.

Referentin: Sigrid Engelbrecht

Termin: Mi., 29. Dezember, 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr

Bei Interesse bitte e-Mail schreiben an: info@engelbrecht-media.de – dann schicke ich tags zuvor den Link, mit dem Sie dem Zoom-Meeting beitreten können. Bei Teilnahme würde ich mich als Referentin über einen Spendenbeitrag zwischen 3 und 10 Euro freuen. Mit dem Zugangslink versende ich dann auch die Kontodaten.


3. Selbstcoaching-Tools

Hier gibt es regelmäßig Wissenswertes zum Thema Coaching und Selbstcoaching.

Die 5-Jahres-Reise

Nutzen Sie einen dieser langen, dunklen Winterabende für eine Reise, für die Sie keinen Koffer packen und sich keinen Meter von Ihrem Lieblingssessel wegbewegen müssen.

Lehnen Sie sich bequem zurück, schließen Sie die Augen und steigen Sie in Ihrer Vorstellung in eine Zeitmaschine, die Sie ins Jahr 2026 bringt. Stellen Sie sich vor, wie Ihr Leben in fünf Jahren aussieht.

mehr...

Machen Sie sich ein möglichst genaues Bild von Ihrer persönlichen Zukunft, so, wie Sie sie sich wünschen:

• Wo wohnen Sie? 
• Was ist Ihr Job? Oder hat Ihre Berufstätigkeit schon geendet?
• Wie und mit wem verbringen Sie die Freizeit?
• Wie sehen Sie aus?
• Wie fühlen Sie sich?
• Was ist Ihnen wichtig?
• Was brauchen oder tun Sie 2026 nicht mehr?
• Wie haben Sie sich persönlich weiterentwickelt?

Dieser Blick in die Zukunft zeigt Ihnen, wohin Ihre Lebensreise in den kommenden Jahren gehen kann, wenn Sie die Weichen heute richtig stellen.


4. Selbstmanagement: Tipps & Tricks

Hier finden Sie Anregungen, wie Sie Ihren Alltag effektiv organisieren können.

Das Eisenhower-Prinzip

Das Eisenhower-Prinzip unterstützt Sie dabei, konsequent Prioritäten zu setzen und Ihre Zielplanung effektiv mit Ihrer Zeitplanung zu verknüpfen. Dabei werden Aufgaben zunächst nach Wichtigkeit und Dringlichkeit den folgenden vier Kategorien zugeordnet:

1. wichtig + dringend;

2. wichtig + nicht dringend;

3. nicht wichtig + dringend;

4. nicht wichtig + nicht dringend

mehr...

• Aufgaben, die sowohl dringend als auch wichtig sind, sind A-Aufgaben. Sie müssen sie sofort und persönlich in Angriff nehmen. 


• Aufgaben von hoher Wichtigkeit, die jedoch noch nicht dringend sind, sind B-Aufgaben. Diese können Sie später in Angriff nehmen. jedoch sollten Sie sofort einen Bearbeitungstermin dafür festlegen. 


• Aufgaben, die dringend, aber nicht wichtig sind, sind C-Aufgaben. Diese sollten Sie sofern es mögich ist, delegieren. Befreien Sie sich so weit wie es irgend geht von dieser „Tyrannei des Dringenden“, und geben Sie solche Aufgaben weiter.


• Nebensächliche Aufgaben, die sowohl von geringer Dringlichkeit als auch nicht wichtig sind, sind D-Aufgaben. Diese Aufgaben sollten Sie ganz von Ihrer Liste streichen oder sie zumindest ganz nach hinten schieben, sich Ihnen erst widmen, wenn für A, B und C Lösungen gefunden worden sind..


5. Kleine Weisheitsgeschichte

Wahrheit…

Wahrheit klopfte an Türen
und niemand machte auf
da die Wahrheit nackt war.

Parabel fand Wahrheit allein und frierend
und nahm sie mit nach Hause.

mehr...

Dort zog Parabel Wahrheit eine Geschichte an.

Als Wahrheit dann wieder an die Türen klopfte
öffneten sie sich ihr, und die Menschensaßen abends noch lange am Feuer zusammen.

Gefunden auf: http://www.metaphern.de/, leicht modifiziert.

Ältere Ausgaben des e-Letters finden Sie auf
www.engelbrecht-media.de, Bereich Seminare + Training