e-Letter Nr. 174/ Juni 2021

Herzlich willkommen zum aktuellen e-Letter rund um Coaching, Selbstmanagement und persönliche Weiterentwicklung

Liebe Freundinnen und Freunde,

herzlichen Dank für die vielen Glückwünsche dazu, dass es den e-Letter nun schon seit 14 Jahren gibt. Das hat mich sehr, sehr gefreut!! Und es ermutigt natürlich auch zum Weitermachen. 🙂 Besonders berührt haben mich die Glückwünsche von Karin und Udo, die beide e-Letter-Abonnent:innen der ersten Stunde sind. Mei, was für ein gestandener Haufen Zeit!

Morgen ist meteorologischer Sommeranfang + passend dazu wendet sich das Wetter, zumindest hier im Norden.

mehr...

Bis auf Weiteres ist Sonne angesagt und die Temperaturen bewegen sich nach oben. Zur Sonnenwende am 21. Juni erreicht die Sonne ihren nördlichsten Stand. An keinem anderen Tag im Jahr ist’s auf der Nordhalbkugel länger hell wie an diesem Tag: Fast 17 Stunden ist es Tag und nur rund 7 Stunden Nacht.

Wie mag er werden, der Sommer? Kehrt wieder Normalität ein in unseren Alltag oder lauern neue böse Überraschungen auf uns? Das fragen wir uns wohl alle. Nachdem wir nicht 1:1 in die Zukunft schauen können, bleiben uns nur Vermutungen und Wahrscheinlichkeitsberechnungen. Eines aber können wir immer tun: in “zeitdichten Schotten” leben, wie Dale Carnegie es einmal formuliert hat: Bewusst Tag für Tag erleben, Vergangenheit + Zukunft auf Abstand halten und stattdessen an jedem Tag seine schönen Momente würdigen.

Genussvolle Sommertage wünscht Ihnen

Ihre Sigrid Engelbrecht


Rubriken

1. Neuigkeiten
2. Aktuelle Seminarangebote und Termine
3. Selbstcoaching-Leitfaden
4. Selbstmanagement: Tipps & Tricks
5. Kleine Weisheitsgeschichte


1. Neuigkeiten

Stille – Das Geheimnis der inneren Kraft

Mein neues Buch: Eine Einladung an alle, die mehr Zeit für sich brauchen – mit Übungen und Ritualen, die Ruhe und Entspannung bringen

Mehr Info + Leseprobe + bestellen:

https://www.herder.de/herder-shop/

https://www.orellfuessli.ch/shop/

Auch als e-Book erhältlich.


2. Aktuelle Angebote und Termine

Schreibcafé im Juni – per Zoom


Das Schreibcafé findet auch 2021 bis auf Weiteres online statt.

Referentin: Sandra Fanroth

Thema: Schreiben & Natur

Dieser Abend vermittelt Schreibimpulsen, die inspirieren sich mit der Natur zu verbinden, die Tiere und Pflanzen Ihres Lebens aufzuspüren, in Landschaften einzutauchen und mit allen Sinnen zu erleben. Dem schriftlich nachzuspüren, verleiht Kraft und Zuversicht in nicht ganz so leichten Zeiten.

Termin: Di., 1. Juni, 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr

Für Kurzentschlossene: Bei Interesse bitte e-Mail schreiben an: buero@sigrid.engelbrecht.de – dann schicke ich zeitnah den Link, mit dem Sie dem Zoom-Meeting beitreten können. Bei Teilnahme würde sich die Referentin über einen Spendenbeitrag zwischen 3 und 10 Euro freuen. Mit dem Zugangslink versende ich dann auch die Kontodaten der Referentin.

Sobald ich Näheres weiß, ob das Schreibcafé wieder vor Ort stattfinden kann, veröffentliche ich dies auf https://sigrid-engelbrecht.de unter den Rubriken “Aktuelles” und “Termine”.


Lass los, was dir Sorgen macht

VHS Neukölln, Kurt-Löwenstein-Haus, 12049 Berlin, Karlsgartenstr. 6, Raum 008

Sa, 12.6.2021, 09.30 – 17.30

Wohl jede*r kennt Gedanken, die sich um mögliche zukünftige Gefahren ranken. Das ist ganz normal. Problematisch wird es, wenn häufiges Grübeln unsere Lebensfreude und Lebensqualität beeinträchtigt. Die Herausforderung besteht dann darin, einen neuen Umgang mit den Unwägbarkeiten des Lebens zu finden.

In diesem Kurs lernen Sie Schritt für Schritt, sinnvolle von unnötigen Sorgen zu unterscheiden und erfahren, welche Botschaften sich hinter den Ängsten und Befürchtungen verbergen können. Lösungsorientiertes Denken hilft, den Sorgen im Alltag weniger Raum zu geben. Damit schaffen Sie mehr Platz für das Schöne im Leben, für mehr Vertrauen, Zuversicht und Leichtigkeit.

Anmeldung unter: Sabrina.Raemer@bezirksamt-neukoelln.de


Was mein Leben mir sagen will – Einführung in das biografische Schreiben

VHS Bayreuth, Richard-Wagner-Str. 21, 95444 Bayreuth

Sa, 19.6.2021, 09.30 – 16.30

Die eigene Lebensgeschichte lesbar zu machen, hilft uns zu verstehen, wer wir sind und wo wir stehen. In diesem Kurs lernen Sie die wichtigsten Ansätze und Methoden des biografischen Schreibens kennen, sowie kreative und literarische Schreibtechniken anzuwenden. Der Kurs bietet die Möglichkeit, sich schreibend mit der eigenen Lebensgeschichte auseinanderzusetzen, sie zu reflektieren und dem Vergessen zu entreißen. Mit Hilfe kreativer Schreibübungen werden Erinnerungen aktiviert und aufgezeichnet.

Anmeldung unter:  volkshochschule@stadt.bayreuth.de


Biografiecafé im Juni – per Zoom


Seit Januar 2021 gibt es ganz neu das Biografiecafé, wo es speziell um Biografisches Schreiben geht. Es findet per Zoom statt. Im Unterschied zum Schreibcafé, zu dem ich verschiedene Referentinnen und Referenten einlade, veranstalte ich das Biografiecafé voll und ganz in eigener Regie. Es findet jeweils am letzten Mittwoch im Monat statt.

Thema: “Wie die Welt sich in uns spiegelt”

Welt-bewegende Ereignisse und ihr Einfluss auf die eigene Biografie

Referentin: Sigrid Engelbrecht

Termin: Mi., 30. Juni, 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr

Bei Interesse bitte e-Mail schreiben an: buero@sigrid.engelbrecht.de – dann schicke ich tags zuvor den Link, mit dem Sie dem Zoom-Meeting beitreten können. Bei Teilnahme würde ich mich als Referentin über einen Spendenbeitrag zwischen 3 und 10 Euro freuen. Mit dem Zugangslink versende ich dann auch die Kontodaten.


3. Selbstcoaching-Tools

Hier gibt es regelmäßig Wissenswertes zum Thema Coaching und Selbstcoaching.

Die sechs W-Fragen

unterstützen dabei, mehr Achtsamkeit für das Hier und Jetzt zu entwickeln und sich der Richtung bewusst zu werden, die Ihr Lebensweg nimmt oder auch nehmen könnte. Wenn Sie ein wenig Zeit haben, dann setzen Sie sich an Ihren Wohlfühlplatz und beantworten Sie sich die folgenden Fragen:

• Wie geht es mir im Moment?

• Was ist jetzt für mich wirklich wichtig?

• Wer sind die Menschen, die mich jetzt begleiten?

mehr...

• Worauf kommt es nun an?

• Wohin soll mein weiterer Lebensweg mich führen?

• Wo möchte ich in einem Jahr um diese Zeit stehen?

Tipp: Am besten, Sie schreiben sich die Antworten auf. Wenn Sie sich die sechs Fragen in vier Wochen erneut beantworten und sich die Antworten wieder notieren, erkennen Sie, ws sich verändert hat.

Interessant ist es auch, sich die W-Fragen über längere Zeit jeweils im 4-Wochen-Abstand vorzunehmen und dann die Antworten zu vergleichen. Was sind Konstanten in Ihrem Leben? Was ändert sich? Was ändert sich häufig?


4. Selbstmanagement: Tipps & Tricks

An dieser Stelle finden Sie Anregungen, wie Sie Ihren Alltag effektiv organisieren können.

Working by Walking

Schon die alten Griechen wussten: Bewegung fördert die Konzentrationsfähigkeit und das Gedächtnis. Sokrates und seine Schüler gingen beim Denken und dachten beim Gehen.

Probieren Sie das doch einmal aus: Verlegen Sie eine Zweierbesprechung als Spaziergang in den Park.

mehr...

Gehen Sie, wenn Sie auf Ideensuche sind, allein ein paar Schritte. Sie werden merken, wie inspirierend das sein kann, denn Bewegung wirkt sich generell positiv auf Hirnfunktion, Gesundheit und Wohlbefinden aus.


5. Kleine Weisheitsgeschichte

Heute lesen Sie an dieser Stelle eine kleine Geschichte zum Thema Loslassen

Der Bogen

Ein Mann hatte einen trefflichen Bogen von Ebenholz, mit dem er sehr weit und sehr sicher schoss, und den er ungemein wert hielt.

Einst aber, als er ihn aufmerksam betrachtete, sprach er: “Ein wenig zu plump bist du doch! Alle deine Zierde ist die Glätte. Schade! Doch dem ist abzuhelfen.” fiel ihm ein. “Ich will hingehen und den besten Künstler Bilder in den Bogen schnitzen lassen.”

mehr...

Er ging hin und der Künstler schnitzte eine ganze Jagd auf den Bogen und was hätte sich besser auf einem Bogen geschickt als eine Jagd?

Der Mann war voller Freude. “Du verdientest diese Zieraten, mein lieber Bogen!” Indem will er ihn versuchen; er spannt, und der Bogen – zerbricht.

Gotthold Ephraim Lessing

Ältere Ausgaben des e-Letters finden Sie auf
www.engelbrecht-media.de, Bereich Seminare + Training